PINO3 Übersicht
PINO3 Info
Videos
Testberichte

  Pino 3.0 medium
3,0m F3F-Fun-Allrounder
Ein "freeflight"-Modell der Extraklasse
   

 
Modell:
Pino 3.0 medium
Spannweite [mm]:
3.000
Streckung:
16,6
Flügelfläche [dm²]:
54,7
Flächenbelastung [g/dm²] :
31,6-47,5
Fluggewicht [g]:
1730-2610
Profil:
Strak aus 5 Profilen
(MP1-1,66/7,6 bis MP5-1/5)

Unser leichter 3,0m-Hochleister ist gleichermaßen für Hobbypiloten mit hohen Ansprüchen als auch Experten die 1. Wahl, um einen stressfreien Flugtag zu genießen.

Mehr technische Infos in der Bauanleitung - Segler (pdf-Datei) sowie in der Bauanleitung - Elektro (pdf-Datei).


Seine Vielfältigkeit überzeugt, egal wie die Wetter- oder Geländeverhältnisse aussehen.

Durch sein geringes Gewicht und sein dünnes Flügelprofil punktet er schon bei sehr schwachen Bedingungen mit exzellenter Dynamik.

Mit großzügiger Ballastiermöglichkeit gibt es auch bei Starkwind für den Pino 3.0 keine Limits.

Der selbstentwickelte Profilstrak des kleineren Pino mit 2,5m - bestehend aus 5 Profilen - hat in Vielseitigkeit und Dynamik so überzeugt, dass wir ihn unverändert übernommen haben.

Das Modell ist als Segler- und Elektroversion erhältlich.

Einsatzbereiche:
Hochstart mit Gummi, Winde oder Elektroantrieb in der Ebene oder Hangflug optional mit Elektro als Heimkehrhilfe.

Standardfarben:
ROT (RAL 3020) / weiss
GRÜN (RAL 6018) / weiss
EIN PAAR DETAILS


Der Rumpf wird im Hochdruckverfahren hergestellt. Das Ergebnis ist geringstes Gewicht bei höchster Festigkeit und Steifigkeit. Der vordere Bereich wird mit schwarz eingefärbtem Glas für ungestörten Empfang von 2,4GHz. gefertigt.

Unsere spezielle technische Lösung der Flügel-Rumpf-Verbindung sorgt für die hohe Langlebigkeit des Fliegers. Nylon-Schrauben als Quick-Release in Verbindung mit federbelasteten elektrischen Kontakten minimieren den Schaden im Fall einer unsanften Landung, da sich Rumpf und Flügel automatisch und ohne Beschädigung voneinander trennen können.

Leicht
und neutral im Handling, gleichzeitig mit noch mehr Performance, "freeflight" pur nur mit PINO 3.0!

MEHR BILDER


PINO 3.0 ist ab sofort erhältlich.

Bauweise:
Rumpf:
  • Hochmodulare, unidirektionale Kohlefaser kombiniert mit 75g Carboline Kohlegelege / schwarzes Glas für 2,4GHz-Empfang
Tragfläche:
  • Schale mit Airex als Stützstoff und 75g Carboline Kohlegelege als Außenhaut
  • CFK-Rovings als Holmgurte / Glasfaser-beplanktes Balsa als Holmstege / Querruder-Torsionssteg aus Kohlefaser
Leitwerk:
  • V-Leitwerk in Full-Core-Bauweise mit Rohacell als Kern und 75g Carboline Kohlegelege als Außenhaut
  • Spread-Tow Bänder als Holmgurte

Vorfertigungsgrad:

 

  • Sämtliche Ruder sind ausgeschnitten und mit Kevlar angeschlagen
  • Die Servoöffnungen und -schächte sind vorgefertigt, Abdeckungen liegen bei
  • Kabelschächte fertig eingeklebt (halten Kabel in Position und erleichtern Einbau)
  • Bowdenzüge in den Bauteilen eingeklebt
  • Rumpfboot mit Aufräsungen fertig vorbereitet für den Servoeinbau
  • Öffnungen im Rumpf sind ausgeschnitten
  • Anlenkhebel für das Höhenruder bereits eingeklebt
  • Kleinteile (inkl. elektr. Federkontakte) sind im Bausatz inkludiert
  • Die Bauanleitung steht demnächst als pdf-Datei zum Download auf unserer Homepage.

PINO3 Übersicht
PINO3 Info
Videos
Testberichte